Ab sofort 2G plus

Hervorgehoben

Mit der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordung gilt ab sofort 2G plus für den Zugang zu Sportstätten. D.h. neben einem Nachweis über vollständige Impfung bzw. Genesung, müsst Ihr ab sofort zusätzlich auch einen negativen Testnachweis mitbringen und dem Trainer bitte unaufgefordert vorlegen. Als gültige Tests gelten ein negativer PCR-Test (<48h) oder ein negativer Schnelltest (<24h) oder ein vor Ort unter Aufsicht durchgeführter negativer Selbsttest. Sollte die 7-Tage-Inzidenz in München den Wert von 1000 überschreiten, gilt ab dem darauf folgenden Tag ein regionaler Hotspot-Lockdown – dann ist überhaupt kein Training mehr möglich.

Veröffentlicht unter News

Weihnachtsfeier

Am Montag, dem 20.12.21, ab ca. 20.00 Uhr findet unsere Weihnachtsfeier beim Schoberwirt (Ohlmüllerstr. 20) statt.

Wie üblich trainieren wir zuvor alle gemeinsam ab 18.00 Uhr unter der Anleitung von Herbert.

Veröffentlicht unter News

Abteilungsversammlung

Wir möchten Euch zu unserer Abteilungsversammlung einladen. Sie findet am Montag, den 06.12.21, um 19.30 Uhr in der unteren Turnhalle im Pestalozzi-Gymnasium unter 2G plus– Bedingungen statt. Vorher hält Herbert ein gemeinsames Training ab (18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr).

Veröffentlicht unter News

Update zu den Corona-Regeln

Da die Krankenhausampel auf rot gesprungen ist gelten ab dem 09.11.21 verschärfte Regeln für die Ausübung von Sport im Innenbereich: Es gilt generell 2G – das heißt der Zutritt ist nur für Geimpfte und Genesene möglich (bitte haltet einen entsprechenden Nachweis in jedem Training bereit – unsere Trainer sind angehalten zu kontrollieren!). Außerdem ist wieder das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

Eure Abteilungsleitung

Veröffentlicht unter News

Neue Corona-Regeln für das Training

Gemäß der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist für den Betrieb von Sportanlagen kein individuelles Schutz- und Hygienekonzept mehr notwendig. Damit ist das bisherige Hygienekonzept der Stadt München nun gegenstandslos. An die Stelle der 7-Tage-Inzidenz als Richtwert für das Stattfinden des Trainings tritt die neue Krankenhausampel. Die 7-Tage-Inzidenz spielt nur noch insofern eine Rolle, als dass ab einer Inzidenz von 35 die 3G Regelung in Kraft tritt. D.h. nur Genesene, vollständig Geimpfte und Getestete können am Training teilnehmen. Die bisherigen Regelungen zu den zulässigen Tests bleiben bestehen; es ist also entweder ein negatives Ergebnis eines POC-Antigentests (Schnelltest), das nicht älter als 24 Stunden ist, oder ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorzulegen. Weiterhin entfällt die bisherige Teilnehmerbeschränkung für das Training. Schließlich besteht innerhalb des Gebäudes, wenn kein Sport ausgeübt wird, Maskenpflicht (das Tragen einer medizinischen Maske genügt).

Veröffentlicht unter News